Sozial-kultureller Dienst

Fünf unserer Mitarbeiter (Sozialpädagogen, Sozialarbeiter und Altenpfleger) stehen eigens für Begleitung, Hilfe und Anregung der Bewohner zur Verfügung mit dem Ziel, das Leben im Altenwerk möglichst der bisherigen Lebensweise bzw. den individuellen Bedürfnissen, Erfahrungen und Fähigkeiten, anzunähern.
Die Angebote richten sich an Gruppen oder Einzelne.
Zu den regelmäßigen Gruppenangeboten gehören je nach Jahreszeit und Thema ausgerichtete Morgen- und Nachmittagskreise, die Gestaltung von Geburtstagsfeiern und jahreszeitlichen Festlichkeiten, die Begleitung und teilweise Gestaltung der Trauerfeiern im Hause, die Organisation von kulturellen Veranstaltungen, Gottesdiensten und Andachten sowie hauswirtschaftliche, musikalische, künstlerische und gesellige Ereignisse in den einzelnen Pflegebereichen.
Durch individuelle Anregungen will der sozial-kulturelle Dienst die Bewohner noch individueller und bedürfnisorientierter begleiten. Das bedeutet, Zeit zu haben für Gespräche, etwa zur eigenen Biographie, für das Vorlesen von Geschichten und Zeitungsinhalten, für die Rezitation von Gedichten, für das Vorlesen und Schreiben von Briefen, für Bildbetrachtungen, für Spaziergänge und Besorgungen, Begleitung bei Arztbesuchen und Ausflügen in die Umgebung, sowie –falls gewünscht- für die jahreszeitliche Mitgestaltung der Bewohnerzimmer.

Druckansicht

zurück

Wählen Sie die Schriftgröße: A  A+  A++

 

Das umliegende Gelände lädt zum Spaziergang ein

Altenwerk e.V.| 33178 Borchen | 05251 - 891 0 | info@altenwerkschlosshamborn.den

 Portal Schloss Hamborn | Altenwerk | Anthrop. Gesellschaft | Assoziierte Bereiche | KompetenzFörderung | Berufskolleg | Hofgut | Kinder und Jugendhilfe Landschulheim | Reha-Klinik | Rudolf-Steiner-Schule | Service | Waldorfkindergarten | Werkgemeinschaft 
.

Portal Schloss Hamborn