Das Angebot

Beim Besuch der allgemeinbildenden Waldorfschule in Schloss Hamborn gibt es eine Durchlässigkeit des Pädagogischen Konzeptes von der Kleinklassenschule (Förderschule für Lernen, Förderschule für soziale und emotionale Entwicklung) mit den Abschlussmöglichkeiten Sec. I und der Regelwaldorfschule mit Sec. I, Sec. II, sowie dem Abitur und der Möglichkeit nach einem Sec. II Abschluss das Berufskolleg für Gesundheit und Soziales zu besuchen und dieses mit der Fachhochschulreife abzuschließen.

Eine Betreuung über die allgemeinen Schulzeit hinaus in Schloss Hamborn ist möglich wenn z.B. eine Selbständigkeit noch nicht erreicht ist oder auch absehbar nicht erreicht werden kann.