Schloss Hamborn

Seit über 80 Jahren ist Schloss Hamborn das anthroposophische Zentrum in Ostwestfalen. In der Rudolf Steiner Werkgemeinschaft arbeiten und wohnen über 500 Menschen, die mit persönlichem Engagement die anthroposophischen Impulse, die durch Rudolf Steiner und Ita Wegman initiiert wurden, im praktischen Leben aufgreifen.

Schloss Hamborn ist ein Zeichen für soziale Kompetenz, für nachhaltige Entwicklung und nachhaltiges Wirtschaften auf der Grundlage des anthroposophisch erweiterten Menschenbildes unter Einbeziehung der natürlichen Ressourcen.

In Schloss Hamborn gibt es folgende Lebens- und Arbeitsfelder:

Medizinisch-Pflegerischer Bereich

Pädagogischer Bereich

Landwirtschaft und Umwelt

Assoziierte Bereiche

Alle diese Bereiche arbeiten in organisatorischer und wirtschaftlicher Weise synergetisch zusammen, so dass Schloss Hamborn weit mehr ist, als nur die Summe dieser einzelnen Bereiche. Die allem zugrunde liegende gemeinsame Idee ist für viele Besucher erfahrbar und "spürbar".