Leben mit intensiver erzieherischer Betreuung (LIEB)

Kinder und Jugendliche, die nur in kleinsten sozialen Gruppierungen oder Einzelsituationen zurechtkommen können, werden durch Fachkräfte intensiv betreut. Diese Betreuungen sind mit hoher Flexibilität angelegt und an der individuellen Situation der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet.
In diesem Betreuungs-Setting haben die Pädagogen die Möglichkeit, geeignete therapeutische und heilpädagogische Hilfen zum Einsatz zu bringen, die in einer Diagnosephase durch die Fachkräfte ermittelt werden.

Nach der Eingangsdiagnose werden, unter Einbeziehung der Förderschule, Hilfen zusammengestellt, die ressourcenorientiert einen Stabilisierungs- und Entwicklungsprozess in Gang bringen. So erreichte Veränderungen können sich dann im Alltag bewähren. Es erfolgt eine Identifikation mit den erreichten Schritten. Eigene Veränderungen werden für die jungen Menschen erlebbar.

Die Intensivbetreuung II ist auf eine Zeit angelegt, die stark vom Entwicklungsstand der Kinder und Jugendlichen abhängt und kontinuierlich im Hilfeplan verabredet wird. Die intensive Einzelbetreuung wird in zwei Betreuungsformen durchgeführt. Für diese Betreuung stehen 10 Plätze zur Verfügung. Die Einzelzimmer der Kinder und Jugendlichen stehen in räumlichem Zusammenhang.

Neben dem niederschwelligen therapeutischen Angeboten der Einrichtung und dem allgemeinen Netzwerk zu Fachärzten der näheren Umgebung besteht eine regelmäßige Korrespondenz zu der zuständigen Kinder und Jugendpsychiatrie.

Ziel der Maßnahme sind zum einen das Erlernen von Grund- und Sozialkompetenzen, die Steigerung des Selbstwertgefühls, eine Stärkung der Frustrationstoleranz, ggf. Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung sowie die angestrebte Gruppenfähigkeit mit Wechsel in eine (interne) Lebensgemeinschaft, Rückführung in die Herkunftsfamilie oder das Ermitteln einer anderweitig geeigneten Betreuungsform.

 


Druckansicht

zurück

Wählen Sie die Schriftgröße: A  A+  A++

 

Kinder- und Jugendhilfe Landschulheim • Schloss Hamborn 5 • 33178 Borchen

 Portal Schloss Hamborn | Altenwerk | Anthrop. Gesellschaft | Assoziierte Bereiche | KompetenzFörderung | Berufskolleg | Hofgut | Kinder und Jugendhilfe Landschulheim | Reha-Klinik | Rudolf-Steiner-Schule | Service | Waldorfkindergarten | Werkgemeinschaft 
.

Portal Schloss Hamborn