Elternmitwirkung

Die Elternmitwirkung ist auf den verschiedensten Ebenen bis zur Schulführung möglich. Da der Schulträgerverein der Ort ist, in dem der Schulbetrieb gestaltet wird, gibt es folgerichtig hier auch die meisten Mitwirkungsmöglichkeiten, vom Martinsmarkt über verschiedene Fachkreise bis hin zur Geschäftsführenden Konferenz.

Im Förderverein ist die Elternmitwirkung vor allem im Vorstand möglich. Dieser besteht aus zwei Lehrern und mindestens drei Elternvertretern, die für die Dauer von drei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, als Gast an den Sitzungen des Vorstands teilzunehmen.

Der Vorstand des Fördervereins hat als Aufgabe z.B. die Beitragsgestaltung, die Unterstützung von Schulprojekten bis hin zur Finanzierung der Schulneubauten durch Spenden der Eltern und weiterer Förderer, Aktionen für das Bild der Schule in der Öffentlichkeit usw.

Der Vorstand besteht zur Zeit aus folgenden Personen:

  • Martina Flüter
  • Elmar Lippegaus
  • Dr. Christoph Sudendey
  • Ulrike Wispler
  • Markus Kratz
  • Isabele Vollmer

Eine enge Verzahnung zu den Arbeitskreisen der Schule ist vorgesehen, so dass eine Personalunion je eines Vorstandsmitglieds für folgende Kreise verbindlich ist:

  • Eltern-Vertreter-Kreis
  • Öffentlichkeits-Kreis
  • Wirtschaftskreis
  • Vorstand Schulträgerverein

Druckansicht

zurück

Wählen Sie die Schriftgröße: A  A+  A++

 

Rudolf Steiner Schule• Schloss Hamborn 5 • 33178 Borchen

 Portal Schloss Hamborn | Altenwerk | Anthrop. Gesellschaft | Assoziierte Bereiche | KompetenzFörderung | Berufskolleg | Hofgut | Kinder und Jugendhilfe Landschulheim | Reha-Klinik | Rudolf-Steiner-Schule | Service | Waldorfkindergarten | Werkgemeinschaft 
.

Portal Schloss Hamborn